Erläuterung - Sportschützen Biezwil

Sportschützen Biezwil
Direkt zum Seiteninhalt

Erläuterung

Volksschiessen
Volksschiessen

Das Volksschiessen gibt es seit 1976 und wird jährlich von den Sportschützen Biezwil durchgeführt. Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren auf 50m entfernte Scheiben. Die meisten Besucher besitzen für diese Distanz kein geeignetes Gewehr und benutzen daher die Vereinsgewehre der Sportschützen Biezwil. Besucher, welche keine Schiesslizenz besitzen, dürfen das Gewehr auf Kissen oder Böcke ablegen. Dies erleichtert das Schiessen und erhöht dadurch den Spass. Andere, welche eine Schiesslizenz besitzen, sollten mit der Ausrüstung, das heisst mit dem Schiessriemen und der Schiessjacke, schiessen. Am Schluss gibt es zwei Ranglisten, eine für lizenzierte und eine für nichtlizenzierte Schützen.

Es können verschiedene Programme geschossen werden:
- Sportstich
- Glücksstich
- Gruppenwettkampf

Für das Wohl wird den Besuchern ein reichlich und köstliches Angebot offeriert. Die Gerichte werden von unserem Meisterkoch mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet. Auch gegen den Durst ist stets gesorgt. Es werden Mineralwasser, Bier, Wein, Kaffee, Sportschützenkaffee, usw. verkauft.

Alle Besucher, welche nicht schiessen wollen, sind herzlich willkommen.

Wie auch immer wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Sportschützen Biezwil

Zurück zum Seiteninhalt